Webinar: Cyber Security – Was 2021 geschah und was uns 2022 erwartet (Webinar | Online)

Auch im vergangenen Jahr haben alte und neue Cyber-Bedrohungen die IT-Verantwortlichen in Atem gehalten. Hacker-Angriffe auf die öffentliche Verwaltung, Datendiebstahl und Datenmanipulation oder Erpressung durch Ransomware sind nur einige der Beispiele unterschiedlicher Angriffsarten, die – zunehmend von langer Hand und in internationalen Netzwerken vorbereitet – existenzgefährdende Auswirkungen für die betroffenen Organisationen haben.

Gegen viele Bedrohungsarten aber gibt es inzwischen wirkungsvolle Schutzmaßnahmen, die mögliche Gefahren abwehren oder die entstehenden Schäden reduzieren können.

In unserem kostenfreien Webinar betrachten wir die Entwicklungen des Jahres 2021 und welche Erkenntnisse diese für die Reaktion auf Cyber-Angriffe gebracht haben. Zudem werfen wir einen Blick auf das laufende Jahr und neue zu erwartende Angriffsvektoren ebenso wie mögliche Mittel, um diesen effektiv zu begegnen.

Inhalte im Fokus:

• Rückblick auf das Jahr 2021
• neue Angriffsvektoren erkennen und eliminieren
• Trends für 2022

CONET-Webinar:
Cyber Security – Was 2021 geschah und was uns 2022 erwartet

Dienstag, 25. Januar 2022 von 11 bis 12 Uhr

Eventdatum: Dienstag, 25. Januar 2022 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

CONET Technologies Holding GmbH
Humperdinckstraße 1
53773 Hennef
Telefon: +49 (2242) 939-0
Telefax: +49 (2242) 939-393
http://www.conet.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Tags: # # # #