Sicherheit im Netz und in den sozialen Medien. Wer bin ich, wer folgt mir und wer hat meine Daten? (Workshop | Stuttgart)

Aha-Effekte zu Demokratie, Privatsphäre und Internet? Beim Workshop der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) am Donnerstag, 17. Oktober 2019, in Stuttgart ist viel über Datensicherheit und Manipulation im Netz zu erfahren. Beim Einkaufen, dem Kontakt mit Freunden oder bei der Arbeit – Das Internet und die sozialen Medien gehören inzwischen zum festen Bestandteil unseres Alltags. Dabei legen wir uns eine digitale Identität an, geben unsere Daten preis und hinterlassen Spuren im Internet.

Jonas Vollmer und Jens Glutsch von „Selbstbestimmt.Digital e.V.“ klären auf, wie man sich in der digitalen Welt besser schützen kann. Bei ihrem Vortrag mit einem Workshop-Teil geht es um die eigene digitale Identität, die Otto Normalverbrauer bei der Nutzung von Facebook, Google, Amazon und Co. von sich preisgibt. Dabei lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie mit sozialen Medien reflektiert umgehen und sich generell „datensparsam“ im Netz verhalten können. Die Referenten zeigen, welcher Risiken man sich bewusst sein muss, wie es um die eigene Datensicherheit bestellt ist, welche Einstellungen man beachten sollte, welche Alternativen es gibt und wo man Unterstützung bekommt.

Die Veranstaltung findet am

Donnerstag, 17. Oktober 2019, um 17 Uhr in der

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg,

Lautenschlagerstr. 20, 5. Obergeschoss, 70173 Stuttgart, statt.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bitte bringen Sie, wenn möglich, ein internetfähiges Endgerät mit (z. B. Notebook, Tablet, Smartphone). Den Internetzugang stellt die Landeszentrale für politische Bildung bereit.

Die Referenten Jonas Vollmer und Jens Glutsch engagieren sich bei „Selbstbestimmt. Digital e.V.“, einem Verein, der sich unter anderem damit beschäftigt, wie „normale Bürger“ im „digitalen Zeitalter“ leben. Mehr unter: https://selbstbestimmt-digital.de/

Eventdatum: Donnerstag, 17. Oktober 2019 17:00 – 19:00

Eventort: Stuttgart

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 164099-0
Telefax: +49 (711) 164099-77
http://www.lpb-bw.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares